Serviceportal iBALIS

Schriftzug Serviceportal iBALIS

Die Landwirtschaftsverwaltung unterstützt die Antragsteller mit dem Serviceportal iBALIS - kurz für "integriertes Bayerisches Landwirtschaftliches Informationssystem". Landwirte können damit ihre Flächen verwalten und Förderprogramme elektronisch beantragen.

Aktuelle Hinweise zum Portal iBALIS

Informationen zum Mehrfachantrag 2023
Der Mehrfachantrag wird ab Mitte März 2023 freigeschaltet, die Antragstellung endet am 15. Mai 2023. Rechtzeitig zum Beginn erhalten alle Landwirte ein Informationsschreiben mit einem angebotenen Besprechungstermin und den wichtigsten Neuerungen zur Umsetzung der GAP-Reform 2023.
Bitte beachten Sie auch die Merkblätter zum Mehrfachantrag 2023, die nach und nach im Förderwegweiser eingestellt werden.

Förderwegweiser - Staatsministerium Externer Link

Feldstücke prüfen sowie Flächenzu- und -abgänge mitteilen

Zur Vorbereitung des Mehrfachantrages 2023 ist es notwendig, dass Flächenzu- und -abgänge bereits jetzt gemeldet werden und die Abgrenzung der Feldstücke geprüft werden. Diese Aufgaben erfolgen elektronisch in iBALIS. Ausführliche Hinweise zur Feldstücksprüfung und Feldstückspflege finden Sie aktuell in der Benutzerhilfe von iBALIS unter der Rubrik "Feldstückskarte – Feldstücke prüfen".

Prüfung und Aktualisierung der Feldstücke - Merkblatt Externer Link

Antragstellung Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen seit Mitte Januar wieder möglich

Blühstreifen vor Felder und Sträuchern in Landschaft
Seit dem 11.01.2023 können Förderanträge für KULAP, Öko-Landbau, "Moorbauernprogramm" und VNP gestellt werden. Im Angebot finden Sie neben bekannten Maßnahmen auch viele interessante neue Maßnahmen wie z.B. Vielfältige Fruchtfolge zum Humuserhalt oder Maßnahmen für Vögel der Agrarlandschaft. Die Antragsstellung ist bis einschließlich 23.02.23 online möglich.

Weitere Informationen zum Programm und Antragsverfahren - Staatsministerium Externer Link

Neu: Mitteilungen an das AELF über die ganzjährig verfügbare Mitteilungsfunktion in iBALIS

Die Mitteilungsfunktion aus dem Mehrfachantrag wurde auf der iBALIS Startseite zentral integriert.Somit können ganzjährig Miteilungen, Änderungen und Korrekturen von Anträgen dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten elektronisch übermittelt werden. Zu jeder Mitteilung kann optional ein Dokument (zugelassene Dateiformate: PDF, JPG und JPEG) hochgeladen werden.Das Anliegen sollte dabei möglichst exakt beschrieben werden.
Nähere Informationen zur Mitteilungsfunktion können Sie in der Benutzerhilfe vom iBALIS entnehmen.