Austausch des regionalen Erzeuger- und Verarbeiter-Netzwerks am 12. Oktober 2022, 14 Uhr
Exkursion zu zwei Bio-Betrieben mit Direktvermarktung

Milch fließt in Flasche am Milchautomat.

© jozsitoeroe - fotolia.com

Vermarktung ist ein Standbein vieler (Bio)-Landwirte, Erzeuger und Verarbeiter. Aktuell ist es wichtiger denn je, dass einheimische Lebensmittel sicher verfügbar sind.

Zu einer Exkursion mit Erfahrungsaustausch am 12. Oktober 2022 laden das Regionalmanagement des Landkreises Amberg-Sulzbach gemeinsam mit der Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach/Stadt Amberg, dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg-Neumarkt i.d.OPf. und dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Amberg-Sulzbach ein.

Besucht werden zwei Bio-Betrieben, die 2022 neu in die Direktvermarktung eingestiegen sind.

Programm

14:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Besichtigung der Milchtankstelle und des zugehörigen Verkaufshäuschens
Betrieb Donhauser in Raigering (Am Hohlweg2, 92224 Amberg)

15:00 Uhr Fahrzeit zum zweiten Betrieb

15:45 Uhr Besichtigung des Pringauer Verkaufshaisls in Riglashof

Betrieb Uebler (Riglashof 6, 92275 Hirschbach)

16:45 Uhr Offizielles Ende der Veranstaltung

anschließend Möglichkeit des Austauschs bei Kaffee und Kuchen am Betrieb Uebler

Die Anreise erfolgt mit dem eigenen Fahrzeug, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Anmeldung

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich, da der späteste Anmeldezeitpunkt überschritten ist.